Krankheiten Explained

Rückenschmerzen / Ischias

Ayurveda Name: Gradhrasi

Art der Krankheit: Rückenschmerzen in der Region des Gesäßes erlebt, Rückseite des Oberschenkels und des Unterschenkels. Patient hat Schwierigkeiten beim Gehen. Der Schmerz ist mit dem Ischiasnerv, welcher Teil des Nervensystems, dass die Muskeln der Rückseite des Knies und Unterschenkels Kontrollen verbunden ist, und bietet Sensation auf der Rückseite des Oberschenkels, Teil des Unterschenkels und die Fußsohle .

Ursachen der Krankheit: Laut Ayurveda Philosophie besteht der menschliche Körper aus drei Doshas - Vata, Pitha und Kappha. Ein Ungleichgewicht der drei Doshas führt zu Krankheiten. Ischias ist in der Regel durch eine Erhöhung oder eine Verstärkung der "Vatha Dosha" verursacht.

Auf der praktischen Ebene sind das Gesäß und einen Teil der Oberschenkel und Beine gewartet durch den Ischiasnerv. Durch Drücken der Ischiasnerv und Entzündung der umliegenden Gebiete der Ischias Nerv führt zu dieser Krankheit. Der Schaden der Ischiasnerv verlangsamt oder verhindert Reizleitung in den Nerven. Dies führt auch zu Entzündungen der Umgebung. Schäden an den Ischiasnerv kann durch anstrengende Tätigkeiten wie Heben von Gewichten oder Überbelichtung zu kalten Wind verursacht werden. Der Ischiasnerv könnte auch durch Bruch des Beckens oder andere Trauma, das Gesäß oder Oberschenkel verletzt werden. Langes Sitzen oder Liegen mit Druck auf das Gesäß kann auch beschädigt werden. Systemische Erkrankungen wie Diabetes, können in der Regel Schäden viele verschiedene Nerven, einschließlich der Ischias Nerv. Der Ischiasnerv kann auch durch Druck von Massen, wie Tumor oder Abszess, oder durch eine Blutung in das Becken geschädigt werden.


Spezifische Symptome:

  • Sensation Änderungen in den Rücken, in der Wade oder der Fußsohle
  • Taubheit und sank Sensation
  • Kribbeln und Brennen
  • Leichte oder starke Schmerzen
  • Abnorme Sensationen
  • Schwäche der Knie oder Fuß was zu Schwierigkeiten beim Gehen
  • Die Unfähigkeit, den Fuß (schwerer Fall) zu verschieben
  • Die Unfähigkeit, das Knie beugen (in schweren Fällen)

Ayurveda-Behandlung: Die Krankheit ist mit einer Kombination von internen pflanzliche Pillen, Kräuterabkochungen und Elixiere / Wein und externen Öl-Anwendungen und heiße Umschläge behandelt.

  1. Intern genommen pflanzliche Pillen namens "yogaraja Guggulu". Guggulu ist ein Harz vom Baum Camphora Mukul, dass in Südasien gefunden wird erhalten. Die yogaraja Guggulu ist, indem eine Paste aus Guggulu Harz, 25 Arten von Kräutern und Ghee hergestellt. Die Medizin ist sehr effektiv in der Behandlung aller Schmerzen des Nervensystems. Die Pillen werden in der Regel zweimal am Tag und zwei Pillen auf einmal verschrieben
  2. Herbal elixire / Wein als "Dashamula Arishta". Diese elixire enthält etwa 63 Kräutern, Pflaumen, juggery (Melasse), Honig und Wasser. Der Name "Dashamula" stammt aus der Tatsache, dass es zehn Hauptbestandteil Kräuter hat (DASA in Sinhala ist zehn). Die Bestandteile werden in einem speziell vorbereiteten Fass gelegt und für einen Monat gären. Das Ergebnis ist ein süßer Wein von außergewöhnlicher Geschmack. Die Medizin hat eine anti - inflammatorische Eigentum und Töne bis die Nerven und hilft den Nerven, effektiver zu arbeiten. Die vorgeschriebene Dosierung ist in der Regel einen Esslöffel zweimal täglich. Diese elixire hat entzündungshemmende Eigenschaften und Töne bis die Nerven und hilft den Nerven, effektiver zu arbeiten. Zehn Hauptbestandteil Kräutern

    1. Aswenna - Alysicarpus vaginalis
    2. Polpala - Aerva lanata
    3. Ela batu - melongena
    4. Katuwel batu - Solanum xanthocarpum
    5. Hin Nerenchi - Tribulus terristris
    6.Thotila - Oroxylum indicum
    7. Beli Obst - Aegle marmelos
    8. Et demata - Gmelina arborea
    9. Palol - Stereospermum suaveolens
    10. Hin medi - Premna integrifolia

  3. Frische Kräuterabkochungen durch Kochen eine große Anzahl von trockenen und frischen Kräutern (zeitweise bis zu 20 Verbindungen)-je nach Zustand des Patienten, diese Abkochungen auch helfen, die Schmerzen mit der Erkrankung einhergehenden vorbereitet.
  4. Innere Medizin, um Verstopfung zu vermeiden, die oft verschlimmert die Symptome. Rizinusöl ist für den internen Gebrauch mit den Abkochungen verschrieben. Rizinusöl ist ein gutes Abführmittel und hat die Qualitäten einer Verringerung der Wirkung von Obstipation mit Vata Dosha zugeordnet.
  5. Externe Öl-Anwendung auf dem schmerzhaften Stellen des Körpers, insbesondere der hintere Bereich, Gesäß, und ein Teil der Oberschenkel und Beine mit dem Arzneimittel Öl namens "Sarshapadi" Dieses Arzneimittel Öl wird mit der Basis von Senföl, Kampfer und Terpentin Gemüse zubereitet.
  6. Hot fomentation der schmerzhaften Teile mit Hilfe von "Bolus" oder Bündel von frischen und trockenen pflanzlichen Teilen und Meersalz in ein Tuch gewickelt. Die Öl-Massage und die formentation verbessert die Durchblutung, stimulieren und stärken die Nerven und senkt die verschärfte Vatha Dosha und hilft, die Schmerzen zu lindern.

Aussicht auf Heilung:Die Daten analysiert zeigen, dass die Mehrheit der Patienten von der Krankheit geheilt werden konnten. Eine Heilung dauert ca. 4 Wochen der Behandlung. Fast alle Patienten hatten Reduktion der Symptome. 3 Wochen der Behandlung - Reduzierung der Symptome wurde nach etwa 2 zu sehen.

Back To Top

Lähmung / Hemiplegie

Ayurveda Begriff: Pakshagatha


Art der Erkrankung
: Complete oder unvollständige Verlust der Funktion von Nerven, um einen Teil des Körpers oder der ganze Körper wird als Lähmung. Der Teil des Körpers betroffen ist verliert seine Empfindungen und / oder Bewegungen.


Ursache der Krankheit:
Lähmung ist die Folge eines Schlaganfalls (Cerebral Vascular-Unfall).

Nach dem großen Ayurveda Bücher (Samhitha), ist Lähmung der wichtigsten Krankheiten unter den vatha Krankheiten beschrieben

Lähmung tritt auf, wenn vatha Dosha verstärkt in das Gehirn. Anstrengende Übung, kontinuierlichen Exposition gegenüber Stress, führt Schlaflosigkeit oder Obstruktion der Kanäle im Gehirn zu einer Verschlimmerung der vatha Dosha. Verschärfte vatha Dosha kann vertrocknen die Nerven mit negativen Auswirkungen auf die gegenüberliegende Seite des Körpers.


Nach westlichen medizinischen Ansichten mitwirkende Ursachen zu Lähmungen gehören
:

  1. Ischämische Läsion, die durch Obstruktion der Blutgefäße im Gehirn mit Fett-Teilchen, Blutgerinnsel, Luftblasen oder Cholesterin-Plaques (atheros Sklerose) ist.
  2. Hämorrhagische Läsion ist darauf zurückzuführen, Hypertonie (Bluthochdruck) oder Aneurysma oder durch Trauma.
  3. Das Zentrum der Läsion betroffen ist verantwortlich für die Lähmung des entsprechenden Teils des Körpers. Die folgenden Risikofaktoren sind in der westlichen Medizin als mögliche prädisponierende Faktoren zu einer Lähmung erwähnt.
  • Hypertonie
  • Diabetes mellitus
  • Fettleibigkeit
  • Geschichte der Familie Zigarettenrauchen,
  • Hyperlipidämie
  • Mit oralen Kontrazeptiva.
  • Spezifische Symptome:

  • Verlust der Empfindung
  • Wertminderung von willkürlichen Bewegungen
  • Wertminderung von Rede

Ayurveda Behandlungen:
Lähmungen können erfolgreich mit der Kombination von internen und externen medizinischen Therapien behandelt werden. Die Behandlung in der Regel ändert sich mit dem Zustand des Patienten.

Interne Behandlung:

  1. Kräuterabkochungen oral eingenommen werden. Am Anfang Thri Katakadi Abkochung gegeben ist. Es enthält 12 Kräutern und es reinigt die Kanäle verstopft in das Gehirn. Aber wenn der Patient mit Kapha-Dosha, dürfen die vorgeschriebenen Abkochung ändern.
  2. Seetharama: Little pflanzliche Pillen genannt Seetharama sind auch zusammen mit diesem Sud gegen Fieber zu verhindern und um das Dosha Gleichgewicht gegeben.
  3. Chandra Kalka: Oral eingenommen Heilpflanzen Paste namens Chandra Kalka ist mit einem speziellen Kräutertee zum Zweck der Senkung des Bluthochdrucks und der verstopft die Blutgefäße zu reinigen gegeben.
  4. Ma-Ul-Asel: Besondere Vorbereitung genannt ma-ul-Asel (enthält Honig und Wasser) zur Verhinderung von Gerinnselbildung gegeben.
  5. Ekaveriya Pillen: Wenn der Patient hat Hypertonie Ekaveriya Pillen enthalten Rauvolfia serpentina und Kräuter-Wein namens Bala arishtaya wird gegeben, um oral zu nehmen.
  6. Kräutertees (Anupana): Wenn der Patient hohe Cholesterinspiegel hat, kann es durch spezielle Kräutertees (Anupana) korrigiert werden.

  7. Externe Anwendungen:
    Wenn der Patient über keine Kapha Dosha oder Herzerkrankungen, kann nach der Behandlung verabreicht werden.

  8. Shiro Abhyanga (spezielle Kopf Öl-Anwendung)
  9. Sharera Abhyanga (spezielle Körper-Öl-Anwendung)
  10. Shirodara Behandlung (spezielle Kopf Öl-Anwendung)
  11. Sarvangadara Behandlung (Behandlung wird durch Anlegen kleiner dampfbeheizten Bündel von Kräutern in Baumwolltaschen gefesselt und sanft auf schmerzende Körperteile gedrückt getan.)
  12. Pinda sweda Behandlung (Mild Öl-Anwendung mit Hilfe von speziellen Milchreis Arzneimitteln Bündel von Käse Stoff.

Die Aussichten auf Heilung:

Frühe Stadien in Paralysis (insbesondere vor 1 Jahr abgelaufen ist) sind heilbar. Wenn Lähmungen in den sehr alten oder bei Säuglingen auftritt, ist es schwer zu heilen.

Back To Top

Psoriasis

Art der Krankheit: Psoriasis ist eine schwere Hautkrankheit.


Ursachen der Krankheit: Laut Ayurveda Skin Zustand ist durch Blut Verunreinigungen. Diese Verunreinigungen können durch viele Ursachen. Sie sind auch mit übermäßiger heiße Speisen, saure und salzige Nahrungsmittel schmecken und psychischen Belastungen verbunden.


Spezifische Symptome:

  • Erfahrungen von Patienten Jucken oder Kratzen.
  • Beim Kratzen stattfindet rosa Flecken auf der Haut erscheinen.
  • Dies ist am häufigsten in Ellbogen und Knie, kann aber in alle Teile des Körpers auftreten.
  • Patient kann Brennen mit wässrigen Ausfluss oder Blut Erfahrungen aus den betroffenen Hautareal

Ayurveda-Behandlungen

Interne Behandlungen:

  1. Pancha Tikta Ghee ist es, die Patienten verabreicht. Es enthält im Wesentlichen fünf bitteren Kräutern und hält den Stuhlgang normal, fördert die Verdauung und reinigt das Blut. Dosierung beginnt mit einem Teelöffel zweimal täglich mit einer Tasse warmer Milch vor den Mahlzeiten.
  2. Verechana Karma (Reinigungstherapie Therapie): ist sehr effektiv für die Behandlung von Psoriasis. Oral Medikamente werden verabreicht, um die Reinigung zu induzieren. Es reinigt das Blut und vertreibt toxische Substanzen, die Psoriasis verursachen.
  3. Chandraprabha Vati, dass Thippili (Piper longum), Gammiris (Pipper nigram), Ginger (Zingber offcinale), Kaladuru enthalten (Cyperus rotundus) etc. wird oral zwei Tabletten zweimal täglich eingenommen. Es ist für seine harntreibende Wirkung verschrieben, um den Körper zu reinigen.
  4. Manibadra Pulver ist ein oral eingenommen pflanzliche Pulver, das eine Blut reinigende Wirkung hat. Die Dosierung ist ein Teelöffel zweimal täglich.
  5. Dekokt mit Aswenna (Alysicarpus veginalis), Polpala (Aerva lanata), Sarana (Trianthema decandra) etc. sind für den Ausgleich der Pitha Dosha gegeben. Nach 7 Tagen eine andere Art der Abkochung gegeben ist.

  6. Externe Anwendungen:

  7. Green gram Pulver: Externe Anwendung einer Paste aus grünem Gramm Pulver mit Wasser auf den betroffenen Bereich.
  8. Shiro Abhyanga und Shareera Abhyanga empfohlen.
  9. Pflanzliche Arzneimittel Bäder.

Aussicht auf Heilung:
Krankheit kann geheilt werden, wenn die Behandlung über einen Zeitraum eingenommen wird.

Back To Top

Rheumatoide Arthritis

Ayurveda Name: Gambheera Vatha Raktha


Art der Krankheit:
Rheumatoide Arthritis ist eine Krankheit, die vor allem die Gelenke der Hände und Füße, die geschwollen und schmerzhaft werden. Wenn nicht in einem frühen Stadium behandelt, kann es in Fehlstellung sowie Schwierigkeiten bei Bewegungen führen.


Ursachen der Krankheit: Ayurveda besagt, dass ernährungsbedingte Faktoren, Alkoholmissbrauch, psychische Belastungen und Übergewicht einige der Ursachen der rheumatoiden Arthritis sind. Diätetische Faktoren gehören übermäßige Verwendung von sauer, salzig, scharf schmeckende Speisen, scharfe Speisen wie Chili und fettige Lebensmittel. Aufgrund der oben genannten ursächlichen Faktoren Vatha Dosha und Pitha Dosha erschweren und dazu führen Verunreinigungen in das Blut.


Die toxischen Substanzen, die in das Blut aufgenommen werden, in die Hände, Beine und Fingergelenke aufgrund der Schwerkraft zu sammeln.


Am Anfang Gelenke bekommen geschwollen, schmerzhaft und steif. Dies ist sehr prominent mit dem kleinen Gelenke an Händen, Beinen und Fingern. Rötung der Haut kann über die gemeinsame gesehen werden. Manchmal Juckreiz und Brennen empfunden wird und Schweiß können steigen oder fallen.


Wenn nicht sofort behandelt, bleibt die Muskeln, Bänder, Synovialmembran des Gelenks geschwollen und Gelenke äußerst schmerzhaft. Im nächsten Schritt kann der Knorpel des Gelenks beschädigt werden und Kalkablagerung stattfinden kann. Dies führt zu Deformierungen des Gelenks. Die Krankheit kann dann auf andere Gelenke zu verbreiten.


Spezifische Symptome:

  • Am Anfang der Krankheit wirkt sich auf die kleinen Gelenke der Finger.
  • Schmerzen in den Gelenken. Der Schmerz ist am schlimmsten beim Erwachen am Morgen und es kann mit Bewegungen zu verringern.
  • Steifheit der Muskeln um die Gelenke der Finger, so dass die gemeinsame Kurve neigen. Zu Beginn wird die Steifigkeit mehr in den Morgen-und vorhanden sein könnten für mehrere Stunden.
  • Gelenkschwellung
  • Müdigkeit und allgemeines Unwohlsein, erhöht oder verringert Schwitzen
  • Spätere Stadien - Gemeinsame Deformität, Schwierigkeiten beim Bewegen der Gelenke kann zu Muskelschwund um das Gelenk zu sehen.
  • Disease breitet sich dann auf die Handgelenke, Sprunggelenke, Ellenbogen-Gelenke, Knie, Schulter, Hüfte und Wirbelsäule.

Behandlung:

Die rheumatoide Arthritis ist mit einer Kombination von internen und externen Anwendung der Medizin behandelt.


Interne Behandlungen:

  1. Thripala kawatha: eine Abkochung, die Aralu (Terminalia chebula), Bulu (Terminalia belirica) und Nelli (Phyllauthus embelica) enthält. Dies ist oral verabreicht, zwei Esslöffel, dreimal am Tag. Die Zubereitung ist mild abführende Wirkung und reinigt den Körper.
  2. Chandraprabha vati: Herbal Pillen namens Chandraprabha vati, die viele Kräuter und guggulu enthält. Die Dosierung beträgt zwei Tabletten zweimal täglich. Die Pillen haben harntreibende Wirkung und entschlacken den Körper.
  3. Manibadra Pulver ist ein oral eingenommen pflanzliche Pulver, das eine Blut reinigende Wirkung hat. Die Dosierung ist ein Teelöffel zweimal täglich.
  4. Spezielle frisch zubereiteten Kräuterabkochungen: Die Abkochung enthält Dummalla (Trichosanthes cucumerina), Katukarosana (Picrorrliza kurrooa), Spargel Wurzeln (Asparagus racemosus), etc. mit Eranda (Öl aus den Samen der Rizinus communis Pflanze gewonnen).
    Nach 7 Tagen ist es in eine andere Abkochung geändert. Diese Abkochungen haben mild abführende Wirkung, die das unreine Blut reinigt und balanciert die verschärfte Pitha Dosha.
  5. Verechana Karma (Reinigungstherapie Therapie) ist auch für die rheumatoide Arthritis empfohlen. Oral Medikamente werden verabreicht, um die Reinigung zu induzieren. Es reinigt den Körper und gleicht die pitha Dosha.

  6. Externe Behandlungen:


  7. Vasthi Karma oder Medicated Enema Behandlung wird auch verwendet, wenn der Schmerz mehr im Vordergrund. Je nach Stadium der Erkrankung, sind medizinische Öle oder Abkochungen verwaltet.
  8. Pinda Öl: medizinisches Öl nämlich Pinda Öl wird sanft über die betroffenen Gelenke massiert. Dieses Öl ist mit der Basis von Sesamöl, Bienenwachs, welmadata (Rubia cordifolia) etc. Es reduziert lokalisierte Schmerzen und Brennen und gleicht die Vatha und Pitha Dosha vorbereitet.
  9. Spezielle Kräuter-Pasten sind auch auf die entzündete und betroffenen Gelenke aufgetragen. Diese spezielle Paste enthält rote Sandle Holz, Sesamsamen, Samen der Rizinus communis (Eranda Samen) und Milch. Das ist sehr gut für eine Verringerung der Entzündung und Schmerz.

Aussicht auf Heilung:
Krankheit kann in den frühen Stadien geheilt werden. Wenn es irgendeine Muskelschwund oder wenn Gelenkdeformitäten stattfinden, ist es sehr schwer zu heilen. Die Medizin und Therapien können jedoch zu einer Reduktion der Symptome und Schmerzen bringen.


Back To Top

Parkinson / Parkinson-Krankheit

Ayurveda name: Kampa Vatha


Nach den Grundsätzen von Ayurveda, entwickelt der Parkinson-Krankheit wegen der Verschärfung der Vatha Dosha in den Nerven im Gehirn. Verschärfte VathaDosha kann vertrocknen die Nerven mit negativen Auswirkungen. Die Krankheitentwickelt sich meist im mittleren Lebensalter oder im Alter. Nach westlicherMedizin betrachtet den Verlust von Dopamin - den Nerv Sender ist eine derHauptursachen der Erkrankung.


Spezifische Symptome:

  • Patient entwickeln kann Tremor (Zittern) der Hände oder Finger. Dies ist vor Beginn der Arbeit (Bewegungen der Finger wie Pille Rollen) vorhanden ist. Manchmal kann dies auch im Rest des Körpers zu sehen. Aber sobald er / sie beginnt, etwas zu tun, wird das Zittern zu stoppen.
  • Patient fühlt sich Steifigkeit (starr) in den Muskeln.
  • Beim Gehen kann man den Patienten nicht sofort drehen.

Ayurveda-Behandlungen


Interne Behandlung:

  1. In der Regel eine Reihe von Abkochungen (pflanzliche Arzneimittel Getränke)gegeben ist. Zu Beginn Abkochung sollten Bestandteile enthalten, um ein Gleichgewicht der Doshas zu erreichen Vatha und später die Abkochungen solltenahrhaft oder verjüngende Wert haben. Die Abkochungen enthalten masha (undu) -Phaselolus radiatus, Babila - Sida cordifolia etc. und sind sehr effektivAbkochungen
  2. Dasamula Arishta die mehrere Zutaten wie Kräuter und Wurzeln wie Aswenna,Polpala, Ela batu, Katuwelbatu, Hin nerenchi, Beli, Midi, Thotia, Palol, Et demataund andere Kräuter enthalten, sind auch mündlich auf die Vatha DoshaGleichgewicht gegeben und als Tonic.
  3. Ashwaganda Choorana - mündlich pflanzliche Pulver entnommen. Dosierung, einen Teelöffel zweimal täglich mit Milch. Es enthält Heilpflanze nämlichAshwaganda-Withania somnifera, die vor allem eine verjüngende Eigenschaft undwirkt wie ein Nerventonikum hat.

  4. Externe Behandlung:


    Folgende Behandlungen sind ebenfalls angegeben je nach dem Zustand des Patienten.

  5. Shiro Abhyanga und Shareera Abhyanga (spezielle Kopf-und Körper-Öl-Anwendung)
  6. Shiro Dara Behandlung (spezielle Kopf Ölbehandlung)
  7. Pinda Sweda Treatment (Mild-Öl-Massage ist es, die Patienten mit Hilfe von speziellen Milchreis Arzneimitteln Bündel von cheesecloth gemacht verwaltet.
  8. Shiro Vasti Behandlung (Keeping Öl über den Kopf mit Hilfe von speziellen Kappe)
  9. Nasya Karma (Tropfen durch die Nase eingeatmet)
  10. Rasayana Karma (Verjüngung)

Die Aussichten auf Heilung:


Abhängig von der Schwere und Komplikationen der Erkrankung. Wenn in den frühen Stadien kann die Krankheit verlangsamt werden, und die Symptome kontrolliert werden kann.
Mindestdauer der Behandlung, um zu sehen, Verbesserungen sollten mehr als vier Wochen sein.


Back To Top